30 Apr

Denkmalschutz, Rigibahn

Rigibahn AG

Sanierung Hochperron und Turm Bahnhof Goldau

Die historische Eisenbahnbrücke der Rigibahn in Goldau muss angehoben werden. Die damit verbundenen Sanierungen ziehen die Erneuerung der haustechnischen Anlagen nach sich. Die neu innerhalb der Brücke platzierten Laden- und Büroeinheiten weisen selbstredend höhere Komfortansprüche auf, als die bisherigen Perron-Anlagen. Die neue HLK-Anlage nutzt die Abwärme der Gewerbekälte zur Beheizung und Wassererwärmung, eine kombinierte Wärmepumpe-Klimakältemaschine sorgt für die sonstigen Heiz- und Kühlbedürfnisse. Büro- und Ladenflächen sind über eine auf dem Dach aufgebaute Lüftungsanlage belüftet.


Baujahr

2014

Bauvolumen

N.N.

Kosteneinsparung

N.N.

Heizleistung:
  • Perronbrücke und Turmbau 8 kW
Kälteleistung
  • Gewerbekälte 3 kW
  • Klimakälte Laden und Büro 6 kW

no_image

Projekte

Sie können hier die Projekte nach Auftragsart & Kundensegment filtern.

Kategorien
  • Alle
  • 1 Consulting
  • 2 Planung
  • 2a Planung - Heizung
  • 2b Planung - Kälteanlagen
  • 2c Planung - Lüftung
  • 3 Anlagenbau
  • 4 MSR
  • 5 Energieoptimierung
  • 6 Gesamt-Projekt
Schlagworte
  • Alle
  • Contractor/Werke
  • Industrie/Gewerbe
  • Öffentliche Hand
  • Private/Organisationen